Behandlung des Nagelpilzes

Dank des Lasers kann in vielen Fällen auf eine Tablettentherapie verzichtet oder zumindest diese verkürzt werden. Der Laserstrahl durchdringt die Nagelplatte und erhitzt die darin befindlichen Pilze so stark, dass diese geschädigt werden. Der Patient spürt nur eine kurze Erwärmung. Wir empfehlen zusätzlich eine podologische Vorbehandlung, in der die Nagelplatte ausgedünnt wird, damit der Laserstrahl besser in tiefere Schichten eindringen kann. Nach der Laserbehandlung sind keinerlei Einschränkungen zu erwarten. Es sind ca. 4 Behandlungen im Abstand von 4 Wochen notwendig.

© 2017 Hautarztpraxis Zürich City | Gartenstrasse 23 | 8002 Zürich | 044 202 11 33